Startseite Termine Mannschaften Vereinsmeisterschaft Satzung Bilder Kontakt Impressum
Gründungsgeschichte Dart im Weschnitztal
Made with MAGIX © 2012
Im Dezember 1986 beschlossen ein paar junge Weschnitztäler Freunde, Maßnahmen zu ergreifen, um nach ihrem Schulabschluss und dem Einstieg ins Studium, bzw. ins Berufsleben den bis dahin stark gepflegten Kontakt zueinander nicht zu verlieren. Es wurde eine Vereinsgründung in Erwägung gezogen. Es sollte jedoch kein Sportverein im klassischen Sinne sein, sondern eine Art " Verein zur Pflege der Geselligkeit ". Dies zu verwirklichen schien im ersten Augenblick sehr schwierig zu sein. Da alle Betroffenen schon immer gerne ihr Geschick und ihre Kräfte in verschiedensten Disziplinen gemessen hatten, lag es nahe eine Art Wettkampf auszuüben. Kein Leistungssport, jedoch sollte das Gefühl von gewinnen und verlieren, sowie Teamgeist eine Rolle spielen. Nun hätten sie ja kegeln oder Kartenspielen können. NEIN, es sollte etwas einmaliges sein DARTS !!!! - Pfeile gegen eine Scheibe aus Schweineborsten werfen. Dies tat im Weschnitztal noch niemand. Also ging man auf die Suche nach geeigneten Räumlichkeiten, beschaffte sich internationale Regeln und kontaktierte den damals noch jungen hessischen Dartverband. Im " Schmuckertresen " in Mörlenbach fand man schließlich ideale Bedingungen. Es wurde eine Satzung errichtet und bei der anschließenden Gründungsversammlung am 12.06.1987 wurde erstmals ein Vorstand gewählt. Folgende Personen waren anwesend: Matthias Spilger ( 1.Vors.), Matthias Kräger ( 2.Vors.), Achim Grieser  (Schriftführer), Peter Fath ( Kassenwart), Thomas Jäger, Jochen Hahn, Ralph Schmitt, Werner Metzger, Benjamin Geiser, Stephan Eilers, Jens Mader, Boris Mitrakev und Markus Ruhr. Der Zweck des Vereins wurde mit folgendem Wortlaut in §2 der Satzung aufgenommen: " Der Zweck des Vereins ist das Betreiben der Sportart Dart im gesellschaftlichen Rahmen". (Quellen: Archiv DC Weschnitztal, Dr.Thomas Jäger, Gründungsmitglied) << zurück >>